ANMELDEN
LOGIN
MEIN ATELIER
DESIGNS
Die Lösung für kreative Köpfe
ONLINE-ATELIER
PRÄSENTATION VON DESIGNBEISPIELEN
MIT DIREKTANFRAGE & AUFTRAGSABWICKLUNG
 

EIGENES ATELIER ANLEGEN!

Die Antwort auf die Frage
Kann ich mir im Internet irgendwo anschauen was Du so alles machst?


Ungeduldige klicken erstmal hier - DESIGNBEISPIELE - mit >> HOME << gehts dann zurück!



ATELIER ANLEGEN
Befreit von den Zwängen eines Shops, in dem Du ja die bereits gefertigten Waren zum Kauf anbieten würdest, erstellst Du hier Deine eigene Internetseite! Du zeigst Deine besten oder aktuellsten, selbst hergestellten Einzelstücke und kannst auch Infos zu Deinem persönlichen Background hinterlegen!

Ein Designbeispiel ist dabei nichts anderes als ein gutes Bild mit kurzer Beschreibung von einem Deiner tollen Stücke! Es kann sich dabei sowohl um genähtes, als auch um jede andere Art von selbst- designtem, -entworfenem oder -hergestelltem Unikat handeln.

ATELIER ZEIGEN
Sind die Designbeispiele hochgeladen und das Logo plus Impressum hinterlegt, dann ist der erste Sieg bereits errungen... Denn ab jetzt kannst Du Dein Atelier im www zeigen und wir haben dafür mehrere Wege vorbereitet!

Der einfachste Weg führt über die Domain: meinatelier.net!
Ein Beispiel: Nehmen wir an Dein Atelier nennt sich in der Firmenbezeichnung thelina...., dann lautet Deine sofort verfügbare Internetadresse www.meinatelier.net/thelina

Natürlich kannst Du dieses Atelier jetzt auch mit Deiner eigenen Internet-Domain - in unserem Beispiel: www.thelina.de - ansteuern!
Dein Atelier eröffnen
  • Aladina Login verwenden
  • Logo & Profilbild hochladen
  • Designbeispiel hochladen
  • Dein Stofflager hinterlegen
  • Bilder von Aladina nutzen
  • Dein Atelier zeigen
  • Beispiele für thelina
    www.meinatelier.net/thelina
  • Direktlink zum Desingbeispiel
    thelina - Erstlings-Ausstattung
  • Eigene Domain
    www.thelina.de


  • DIREKTLINK
    Natürlich kann aus jeder beliebigen Internetseite zB: Blog, facebook, etc. per Link direkt in das eigene Atelier oder Designbeispiel verlinkt werden!
    Für den Direktaufruf werden wir weitere Layouts nachreichen! Vor allem in Abstimmung mit den Designwünschen und den Möglichkeiten aus den hochgeladenen Informationen ;-)

    Nähst Du für mich?
    Für Atelier-Besucher existiert eine Besonderheit: Der Button > NÄHANFRAGE!
    Bei jedem Deiner Designbeispiele wird dieser Button eingeblendet! Klickt ein Besucher diesen an, kann er sofort eine detaillierte Auftrags-Anfrage an Dich senden. Somit trudelt Dir die Anfrage - Nähst Du für mich - ein bestimmtes Designbeispiel in`s Haus ;-) und eröffnet Dir eine Fülle an kommunikativen Möglichkeiten um die Anfrage in einen Auftrag zu verwandeln!

    AUFTRÄGE / ANFRAGEN verwalten!
    Für Atelier-Betreiber existiert auch ein besonderer Button >>> MEINE AUFTRÄGE
    Echt komfortabel beantwortest Du Deine Auftragsanfragen mittels vorbereiteter Texte und einer einfachen Entscheidung - ANGEBOT ERSTELLEN - ja/nein?
    Klicke doch mal auf folgenden Artikel und dann auf Nähanfraqe >> Rucksack Rudi >> Hier verdeutlicht sich bereits sehr stark, wie qualifizert Deine Kunden eine Anfrage erstellen können!
    Dann wird`s easy - und mit ein paar Klicks ist ein perfektes Angebot erstellt und an den Kunden verschickt! ( zB: via Handy im Supermarkt ;-)) )

    DIE KOSTEN
    Ganz ohne geht es leider nicht ;-) aber wir halten sie niedrig!
    Zuerst: Es gibt keine Einstellgebühren, keine Abwicklungsgebühr, keine Provisionen und für Deine Kunden ist der Service völlig kostenlos! Für Dein Atelier entrichtest Du einen Hosting-Beitrag von 10,- EUR / mtl. und das Beste daran ist, die Anzahl der Designbeispiele ist in der ersten Runde nicht begrenzt!
    Atelier - Die Kosten
  • Moderate 10,- EUR monatlich für alles!
  • Der erste Monat zum Üben - kostenlos!
  • Jederzeit zum Monatsende kündbar!
  • Keine weiteren Gebühren / Provisionen
  • Nutzung eigener Domain: Domaingebühr Aufpreis = 0,80 EUR / mtl. / *.de
  • Nicht enthalten, evtl. Sonderaufwand für Erstellung Deiner Webseite.


  • SHOP oder ATELIER
    Der Vorteil des Shops liegt klar darin, bei Serienproduktion in die Stückzahlen gehen zu können und immer wieder die gleiche Kopie eines Produkts in einem anonymisierten Markt anzubieten. Deshalb auch die restriktiven Vorab-Vorschriften, wie Auszeichnungs- und Kennzeichnungspflicht, Widerrufsbelehrung und all diese Dinge die über alle Produktions- und Verkaufsschritte hinweg einzuhalten sind!

    Bei hochgradiger Individualisierung müßte der Anbieter/Designer in allen Details und rechtssicher ein Produkt beschreiben, das noch gar nicht existiert!

    ATELIER
    Der Kunde ist inspiriert von Deinem Designbeispiel und möchte genau dieses Einzelstück für sich nachgenäht haben, wobei die Individualisierungswünsche und nicht der Preis hier ganz oben in der Kunden-Priorität stehen!
    Die Vertragsfreiheit garantiert, dass Du mit Deinem Kunden jedes einzelne Detail vereinbaren kannst und natürlich aus welchem Material das Einzelstück gefertigt wird, wieviel und wie er es bezahlt und wie Du es versendest! Vielleicht will er es ja auch gerne bei Dir abholen ;-))

    Der Verkaufsvorgang ist schriftlich über den Auftragschat dokumentiert und der Kunde bekommt exakt was er bestellt, spätere Diskussion/Auslegung ist dadurch ausgeschlossen

    Dein Atelier
  • Lookbook für Deine besten Stücke
  • Du nähst nicht auf Halde
  • Kunde wählt Stoffe aus Deinem Lager
  • Du arbeitest erst nach Auftragseingang
  • Auftrag ist individuell & schriftlich fixiert
  • Einmal erstellt & fertig!
  • Der Shop
  • Designer müßte nicht existentes Produkt beschreiben & rechtssicher anbieten!
  • Nur schwer an die Notwendigkeiten
    zum Verkauf von Einzelstücken anzupassen!
  • Kann kein persönliches Stoffe-Lager abbilden!
  • Gut für Massenartikel - Individualisieren = einmal erstellt & nochmal bearbeiten!
  •  


    NÄHST DU FÜR MICH ist ein mehrstufiges Projekt!
    Gemeinsam begeben wir uns damit auf einen interessanten Weg zur Vermarktung von Einzeldesigns! Dieser Weg sollte etwas strukturiert gegangen werden, weshalb wir folgende Schritte vorschlagen!

  • Möchtest Du diesen neuen Weg mitgehen und Deine Designs zeigen, dann lege bitte als ersten Schritt Dein Atelier an! Im Vordergrund steht dabei die Ausgestaltung des Ateliers, noch nicht die Vermarktung... Da sicher nicht jeder sein Atelier im gleichen Tempo befüllen und mit den nötigen Optionen ausgestalten wird, sollte die Nutzung im - Start Setup - auf -exclusiv- stehen.
  • Der nächste Schritt wäre dann die Verwendung der Direktlinks zum Zeigen Deiner neuesten Designbeispiele. Dies erfolgt durch verteilen der Direktlinks per E-Mail oder durch den Einbau der Links in bestehende Onlineangebote! Im Vordergrund steht dabei die Überprüfung der Bildformate, Texte, Lagerverwaltung und das Vertraut werden mit den vielen neuen Möglichkeiten. Die Nutzungs-Optiopn im - Start Setup - sollte noch auf -exclusiv- stehen.
  • Als nächsten, logischen Schritt stellst Du dann die Nutzungs-Option im - Start Setup - auf -öffentlich- und startest damit die Portal-Funktion von - Nähst Du für mich - auch für Dein Atelier! Das Freischalten der Portal-Funktion ist im Grundpaket enthalten und kann deshalb jederzeit und ohne Zusatzkosten erfolgen!

  • SUPPORT - Telefon 08031-12600
    Natürlich stehen wir sowohl telefonisch als auch per E-Mail unterstützend zur Seite! Auch Anregungen und sonstige Infos nehmen gerne an. Telefon: 08031-12600 oder E-Mail: info@naehstdufuermich.de
     


    NÄHST DU FÜR MICH
    ist das Projekt, das schon vor seinem Start einen Fair Trade Preis verdient hätte!
    Denn wir verbinden Designer und Hersteller von kreativen Produkten, Kleinstserien und Einzelstücken mit den Kunden, die deren individuelle Leistung auch Wert zu schätzen wissen!

    Unsere Designer stellen sich in ihren virtuellen Ateliers vor, zeigen dort ihre Designbeispiele und Lieblingsstücke und nehmen zu jedem Designbeispiel auch gerne Aufträge mit höchster Individualisierung an!

    Nähst Du für mich steht allen Kunden offen!
    Insbesondere jenen, die nach einer Alternative zur Einheitsware von der Stange suchen und die auch gerne wissen, woher ihre Lieblingsstücke stammen.

    NACHHALTIGKEIT
    Durch die überzeugende Qualität werden diese Unikate kaum am Saisonende entsorgt, sondern erzielen als gebrauchte Einzelstücke im Second-Hand Segment häufig noch Preise, die manchmal stark an die Neupreise von Stangenware erinnern ;-)

    ...noch ein Aspekt zum Schluss: Überproduktionen müssen nicht verbrannt werden um irgend ein Preisniveau zu halten, sondern sie entstehen erst gar nicht!

    INDIVIDUALISIERUNG
    Hier besteht für Kunden schon vorab die Möglichkeit, sich mit eigenen Wünschen wie Farbgebung, Stickereien, Namensaufdrucke und nicht zuletzt der Materialwahl einzubringen! Das funktioniert alles komfortabel mittels der Online-Auftragsabwicklung und über diese sind die Absprachen in ihrer Abfolge auch jederzeit einsehbar und können bis zur Auftragserteilung vertieft und ergänzt werden!

    WER ARBEITET HIER?
    Sie können sicher sein, dass hier nicht Kinder für Kinder arbeiten, sondern die Wertschöpfung in ihrer nächsten Umgebung stattfindet! Für unsere Designerinnen und Designer kommt der Beruf tatsächlich noch von Berufung, wobei die Qualität der Arbeit eindeutig höher angesiedelt ist als die Marge!

    Und genau diese Individualisten arbeiten dann mit allergrößter Freude an Ihrem geschätzten Auftrag!
    EIN GUTES GEFÜHL...

    In diesem Sinne!
    Viel Spass: Hier geht`s zu den Design-Beispielen!
    DESIGN-BEISPIELE ZEIGENATELIER ERÖFFNENMEIN ACCOUNTIMPRESSUM